Kontakt

Konrad Müller, DWBO

E-Mail: mueller.k@dwbo.de

Telefon: 0172- 3170709

Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO) ist der evangelische Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege für Berlin, Brandenburg und die schlesische Oberlausitz. Das DWBO ist der geschäftsführende Träger der Kirchlichen Telefonseelsorge Berlin-Brandenburg und vertritt hier das ökumenische Kuratorium.

 

Wir suchen zum 01.09.2022 für die Kirchliche Telefonseelsorge in Berlin und Brandenburg, Dienststelle Cottbus eine

 

Projektleitung (m/w/d) für die Koordination der Telefonseelsorge Cottbus

mit einem Stellenumfang von ca. 50% RAZ

 

Wir befinden uns im Prozess der Neustrukturierung dieser Arbeit und möchten die Rahmenbedingungen individuell besprechen. Deshalb befristen wir diese Stelle vorerst maximal für ein Jahr bis zum 31.08.2023

 

Aufgaben:

  • Gewinnung und Begleitung von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen
  • Ehrenamtsmanagement/Koordinierung der Dienstpläne
  • Organisation von Aus- und Fortbildung der KTSBB
  • Qualitätsentwicklung und -sicherung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit und Kooperation mit regionalen Fach- und Beratungsstellen und anderen kirchlichen Einrichtungen.

 

Das zeichnet Sie aus:

  • HSA wie Psychologie/Theologie oder angrenzende Fächer
  • Hohe Motivation, Flexibilität und die Fähigkeit, sich schnell einzuarbeiten
  • Erfahrung im Bereich Ehrenamtsmanagement/Projektmanagement
  • Sicherheit im Umgang mit MS Office
  • Freude am Contacting im Bereich Ehrenamt
  • Erfahrung und möglichst Ausbildung in der Seelsorgearbeit/Supervision/Beratung
  • Organisationskompetenz
  • Sie identifizieren sich mit uns als konfessionell geprägtem Arbeitgeber und tragen den Diakonischen Auftrag als Ausübung der Nächstenliebe mit.

 

Unser Angebot:

  • interessante und gestaltungsfähige Aufgabenstellung mit einem hohen Maß an Selbständigkeit
  • Zusammenarbeit in einem engagierten Team
  • Anstellung nach unseren Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-DWBO)
  • Zusätzliche Altersversorgung
  • Bis zu 40 % Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeiten
  • Firmenticket und Möglichkeit zur Fortbildung
  • Wir fördern aktiv die Vielfalt und Gleichstellung aller Mitarbeitenden.

 

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.

Bereich Personal, Paulsenstr. 55/56, 12163 Berlin

 

Auskünfte erteilt Herr Konrad Müller
Vorzugsweise auch per Mail: mueller.k@dwbo.de, Tel. 0172- 3170709

www.ktsbb.de