Naemi-Wilke-Stift Guben
©
Naemi-Wilke Stift Guben
Jun24

Zuckertütenfest im Kindergarten

Veröffentlicht: 24. Juni 2021

15 Kinder erhielten eine Zuckertüte von Erzieherin Isabell Heize, Leiterin Daniela Stachetzki und Erzieherin Karin Franz (v.l.). F.: NWS

Am Donnerstag, 23.06.2021, haben wir mit 15 Kindern der Fuchsgruppe des Naemi-Wilke-Stift Kindergartens das Zuckertütenfest gefeiert. Es ist Tradition, am letzten Tag vor den Sommerferien, die großen Kinder in die Schule zu entlassen.

Es gab ein fröhliches und vielseitiges Programm von den 3- bis 5-jährigen Kindern. Lieder wie „Ein Vogel wollte Hochzeit machen“ bei der die Eule Abschied mit Geheule nimmt und so den Zuckertütenkindern alles Gute für die Schule wünscht und „Wir werden immer größer“ waren nur ein Teil des Programms.

Alle gemeinsam haben wir „Gottes Hilfe ist so wunderbar“ gesungen, die uns auf allen Wegen begleitet. Am Ende haben uns die Zuckertütenkinder selbst noch etwas vorgetragen. „Alle Kinder lernen lesen“ und „Auf die Schule freu ich mich“. Hier heißt es „Zählen kann ich schon bis 10, das ist gar nicht schwer, in der Schule lernen wir, sicher noch viel mehr.“

Mit vielen Glückwünschen und lauter Vorfreude sind dann die Großen auf den Spielplatz gegangen und haben ihre Zuckertüten am Lindenbaum hängend vorgefunden.  

Am Nachmittag fand dann ein gemütliches Beisammensein mit den baldigen Schulkindern, den Eltern und Geschwistern statt. Das vergangene Wochenende haben die „Zuckertütenkinder“ mit ihren Eltern in Burg verbracht.  

Wir danken der Filiale der Sparkasse Spree-Neiße in der Otto-Nuschke-Straße und der Stadtapotheke für die finanzielle Unterstützung.  

Daniela Stachetzki

Leiterin des Kindergartens