Naemi-Wilke-Stift Guben
©
Naemi-Wilke Stift Guben
Feb22

"Trostpüppchen" für die Abstrichstelle

Veröffentlicht: 22. Februar 2021

Kathrin Lieske übergibt Trostpüppchen für Kinder an Schwester Stefanie bei der Corona-Teststelle.

Kathrin Lieske, die Koordinatorin des Netzwerkes Gesunde Kinder Spree-Neiße am Standort Guben, übergab den Kolleginnen der Abstrichstelle am Naemi-Wilke-Stift eine große Tüte mit kleinen „Trostpüppchen“.

Immer wieder sieht sie von ihrem Bürofenster aus, wie auch Eltern mit ihren Kindern tapfer vor der Abstrichstelle warten. Um den kleinsten Gubenern danach eine Freude zu machen und ihnen schnell wieder ein Lächeln auf die Gesichter zu zaubern, werden ab sofort kleine „Trostpüppchen“ an die Kinder verschenkt.

„Wir haben kleine Jungen und auch kleine Mädchen als Püppchen“ sagt Kathrin Lieske und freut sich, wenn sie, ihr Netzwerk und auch die Strickgruppe „Kiddy´s  Strick“ die freundlichen Mitarbeiter der Abstrichstelle bei ihrer so wichtigen Arbeit unterstützen können.