Naemi-Wilke-Stift Guben
©
Naemi-Wilke Stift Guben
Okt29

„Stille Helden“ im Netzwerk Gesunde Kinder geehrt

Veröffentlicht: 29. Oktober 2018

v.l.n.r.: Kathrin Lieske, Gudrun Schreiber, Appelkönigin Simone Klotz, Pastor Markus Müller

Zum einem festlichen Abend hatte die Stadt Guben gemeinsam mit dem Netzwerk „Engagierte Stadt“ der Volksolidarität Spree-Neiße e.V. in die Alte Färberei eingeladen. Während des Abends wurden „Stille Helden“ des Alltags geehrt. Menschen, die sich seit Jahren ehrenamtlich für andere einsetzen.  

Geehrt wurden auch Gudrun Schreiber und Manuela Zech vom „Netzwerk Gesunde Kinder“, das vom Naemi-Wilke-Stift koordiniert wird. Das Netzwerk „Gesunde Kinder“ begleitet Familien mit Kindern von der Schwangerschaft bis zum 3. Lebensjahr. 30 ehrenamtliche Paten wie Frau Schreiber und Frau Zech stehen den Eltern in Frage der Gesundheitserziehung zur Seite. Unter der Leitung von Kathrin Lieske werden sie geschult, begleitet und koordiniert. Der festliche Abend in der Alten Färberei bot einen sehr schönen Rahmen, um allen Ehrenamtlichen von Herzen Danke zu danken.