Naemi-Wilke-Stift Guben
©
Naemi-Wilke Stift Guben
Feb09

Netzwerk Gesunde Kinder in Guben bittet um Wollspenden

Veröffentlicht: 09. Februar 2021

Aus den Spenden entstehen schöne Stricksachen. F.: Kathrin Lieske

Corona hat uns alle fest im Griff… Unsere fleißigen Strickfrauen der Strickgruppe „Kiddy´s Strick“ stricken sich die Sorgen jedoch einfach weg. Deshalb sind unsere Wollreserven auch schon wieder aufgebraucht. Liebe Gubener, schauen Sie doch einmal wieder in Ihren Schränken und Kammern nach, ob Sie noch Wollreste haben.

Wer die Strickgruppe mit einer Wollspende/Wollreste/Knöpfe und anderes mehr unterstützen möchte, kann sich gern unter der Telefonnummer 03561 403261 melden. Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln besteht auch die Möglichkeit zur Abholung von zu Hause.

Die Wolle kann auch gern in der Information des Naemi-Wilke-Stiftes abgegeben werden.

Zudem suchen wir auch wieder Stoffe, wenn möglich Baumwollstoffe, vielleicht mit Kindermotiven. Wir möchten davon kleine Beutelchen für Kinder, Kirschkernkissen, Taschenwärmer und anderes nähen.Hierbei werden wir von den Städtischen Werken unterstützt, worüber wir sehr dankbar sind.

Da wir im vergangenen Jahr leider nicht so viele Gelegenheiten hatten, unsere schönen Stricksachen den Gubenern und ihren Gästen anzubieten, platzt unser großer Schrank aus allen Nähten. Gegen eine kleine Spende können Ausfahrgarnituren, Kleidchen, Pullover, Mützen, Socken, kleine Püppchen und Rasseln im Netzwerkbüro unter vorheriger telefonischer Anmeldung erworben werden. Auch kleine Puppen-Muttis und -Vatis können ihre Lieblinge neu ausstatten lassen.

Sehr viele Gubener und Menschen aus anderen Landkreisen unterstützen uns schon seit Jahren mit Woll- und Stoffspenden.

Dafür ein dickes fettes Dankeschön und bitte bleiben Sie alle gesund!

Kathrin Lieske