Naemi-Wilke-Stift Guben
©
Naemi-Wilke Stift Guben
Jun02

Besuche wieder erlaubt – ab Freitag gilt 3x1

Veröffentlicht: 02. Juni 2021

F.: NWS

Endlich erlauben die gesunkenen Inzidenzzahlen wieder die Öffnung des Krankenhauses für Besucher ab Freitag, 4. Juni 2021. Allerdings sind noch einige Regeln zu beachten, zum Beispiel 3x1 (1 Besucher pro Tag, 1 Stunde, 1 Test).

Pro Patient ist maximal ein Besucher pro Tag für eine Stunde erlaubt.  

Zugelassen sind nur Personen ohne Krankheitszeichen, die auf COVID-19 hinweisen.

Außerdem ist schriftlicher oder elektronischer Nachweis über ein negativer SARS-CoV2-Test notwendig. (Antigentext nicht älter als 24 Stunden / PCR-Test nicht älter als 48 Stunden)  

Besucher werden gebeten, vorrangig die Bürgertest-Angebote zu nutzen, zum Beispiel in der MEG-Abstrichstelle im Naemi-Wilke-Stift, Terminvereinbarung unter 03161 / 403-444. Ein Selbsttest ist nicht zulässig.  

Keinen Testbefund benötigen Besucher

-        mit vollständigem Impfschutz gegen das SARS-CoV-2-Virus.

Die Impfung erfolgte vor mindestens 14 Tagen mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff. Bitte den Impfausweis vorlegen

. -        Besucher, die von der Erkrankung genesen sind.

Bitte einen PCR-Befund vorlegen, der mindestens 14 Tage alt ist, aber nicht älter als sechs Monate, einen amtlichen Nachweis oder ein Attest des Hausarztes.  

Besucher werden außerdem verpflichtet, durchgängig FFP2-Masken zu tragen und auf Mindestabstände (mehr als 1,5 Meter) zu Patienten und Personal zu achten. Weiterhin ist es notwendig, die Kontaktdaten vor dem Stationseingang anzugeben.  

Auch wenn es noch etwas beschwerlich ist, so sind wir doch froh, dass unsere Patienten wieder Besuche bekommen können, die auch wichtig sind für die Genesung.