Naemi-Wilke-Stift Guben
©
Naemi-Wilke Stift Guben
Jul13

10 Jahre Netzwerk Gesunde Kinder

Veröffentlicht: 13. Juli 2018

Kathrin Lieske in Aktion Foto: Naemi-Wilke-Stift

In den vergangenen Wochen war das Netzwerk Gesunde Kinder auf vielen Festen präsent. Koordinatorin Kathrin Lieske zieht Bilanz.

Am 5. Mai waren wir beim 20 jährigen Jubiläum der Heilsarmee, einem langjährigen und sehr engagiertem Kooperationspartner. Dort informierten wir mit einem Stand über unsere Arbeit und boten das beliebte Kinderschminken an.     

Da das Netzwerk „Gesunde Kinder“ SPN in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag feiert, führten wir am 26. Mai auf der Theaterinsel mitten auf der Neiße ein großes deutsch-polnisches Familienfest mit weit über 300 großen und kleinen Gästen durch. Die Euroregion Spree-Neiße-Bober hat den Tag finanziell gefördert. Die beiden Organisatorinnen Kathrin Lieske und Nadine Lange-Hartwig danken herzlich den eigenen Familien und den anwesenden und unterstützenden Familienpaten und Akteuren und allen Gästen, die dieses schöne Fest zu einem besonderen Erlebnis werden ließen.     

Am 1. Juni feierte die GWG (Gubener Wohnungsgenossenschaft) wieder ihr Kinderfest. Wie schon in den Jahren zuvor war auch das Netzwerk „Gesunde Kinder“ mit der beliebten Krabbelecke, den zwei Daggy-Car Bahnen, dem Glücksrad und einem kleinen Infostand vertreten. Viele Familien nutzten auch hier wieder unser Angebot als kleinen Rückzugsort im Getümmel. Besonders Familien mit Babys und Kleinkindern wissen unsere Krabbelecke zu schätzen.  

So war es auch beim Tag der Vereine am 10. Juni, an dem wir unsere Krabbelecke wieder für die kleinsten Gubener und Gäste anboten. Ein besonderer Gast an diesem Tag war Alexander Knappe, der einfach mal so bei uns vorbeischaute und sich über unser Angebot informierte.

  Informativ ging es dann am 15. Juni beim Gesundheitstag zu. Hier hatten wir jede Menge Broschüren und Ratgeber zu verschiedenen Themen rund um das gesunde Aufwachsen und die gesunde Entwicklung von Kindern im Angebot. Für die Kleinsten gab es wieder die Daggy-Car Bahn zum Fahren und wer wollte, konnte sich wieder Ketten oder Armbänder basteln. Das schult nicht nur die Feinmotorik, sondern regt auch die Fantasie an.  

Fantasievoll ging es dann auch beim 140. Jahresfest des Naemi-Wilke-Stiftes vom 29. Juni bis 1. Juli zu. Beim deutsch-polnischen Tag der offenen Tür am Freitag spazierten Micky Maus, Olaf und ein Minion über den Platz und beim Festgottesdienst am Sonntag gab es einen informativen und beeindruckenden Einblick in die 140 jährige Geschichte des Stiftes. Auch das Netzwerk bekam hier mit der Jahreszahl 2008 einen festen Platz und zeigte das auch mit einem selbstgestalteten Plakat mit lustigen Kinderköpfen.  

In einer eigens gestalteten Chronik, die inzwischen vier dicke Ordner umfasst, konnten Gäste und Besucher 10 Jahre Netzwerkgeschichte nach verfolgen und die vielen schönen Höhepunkte und Ereignisse Revue passieren lassen.     

Letzter Höhepunkt dieses Feste-Marathons war am 3. Juli das große Kinderfest der GWG auf dem Gubener Dreieck. Stellenweise hatten wir alle Hände voll zu tun, um für unsere kleinen Gäste optimal da zu sein. So viele Gäste nutzten unsere Angebote.   Wir wünschen allen unseren Netzwerkfamilien, den Familienpaten und allen Kooperationspartnern und Unterstützern des Netzwerkes einen erholsamen Sommer mit vielen schönen Erlebnissen.  

Kathrin Lieske Koordinatorin