Naemi-Wilke-Stift Guben
©
Naemi-Wilke Stift Guben
Apr18

„Kinderwunsch.Wunschkind.Unser Kind!“ Woche für das Leben 2018

Veröffentlicht: 18. April 2018

Gespannt verfolgten die kleinen und großen Zuschauer das Theaterstück. F.: Archiv Naemi-Wilke-Stift

Seit 1994 gibt es sie, die bundesweite Woche für das Leben. Seit ebenso vielen Jahren organisieren wir dazu eine Zentralveranstaltung in unserer Stadt. Wie in den zurückliegenden Jahren haben wir diese über die Arbeitsgemeinschaft der Freien Träger von Kindertagesstätten in Guben in enger Kooperation mit der Stadtverwaltung durchgeführt.

In diesem Jahr ist die bundesweite Eröffnung in Trier durch Kardinal Reinhardt Marx für die Deutschen Bischofskonferenz zusammen mit dem Ratsvorsitzenden der EKD Heinrich Bedford-Strohm erfolgt.

Thematischer Schwerpunkt ist der Schutz des menschlichen Lebens, ob es gesund oder krank geboren wird. Es bleibt immer „unser Kind“.  

Das demonstrierten durchaus lautstark Kita-Kinder unserer Stadt, die die Alte Färberei auf dem Friedrich-Wilke-Platz mit Leben erfüllen. Durch das schlechte Wetter am 13.04.2018 fand die Veranstaltung erstmals im Saal statt und nicht auf dem Platz im Freien.

Kinder aus allen 11 Kitas in Guben waren zusammen mit ihren Eltern und Erziehern gekommen.   Antoinette Eckert, Lehrerin am Gubener Gymnasium, hatte es wieder übernommen eigens für diese Veranstaltung ein Stück zu schreiben und mit Schülern aufzuführen.

Eine Königin suchte neue Untertanen für ihr Reich und ließ sie durch eine Zauberin aus Eiern schlüpfen. Aber sie waren nicht ganz gesund. Ohne-Bein, Ohne-Arm und Ohne-Ohr standen nun auf der Bühne und mussten sich gegenseitig ins Leben helfen und sie konnten das, weil einer des anderen Defizit ausglich.  

Mit dem gemeinsam lautstark von allen im Saal gesungenem „Volltreffer-Lied“ endete das kleine Schauspiel mit großem Applaus und herzlichem Dankeschön an alle Initiatoren. Die Stadt hatte die Beschallung und den Raum kostenfrei gestellt, das Naemi-Wilke-Stift hatte für die Versorgung mit Kaffee und Kuchen sowie herzhaften Würstchen gesorgt.