Naemi-Wilke-Stift Guben
©
Naemi-Wilke Stift Guben

EndoProthetikZentrum

Struktur

Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz unser EndoProthetikZentrum am Naemi-Wilke-Stift vorstellen.

Dr. med. Thilo Hennecke

Dr. med. T. Hennecke

Chefarzt der Abteilung für Orthopädie

Seniorhauptoperateur

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung: Spezielle Orthopädische Chirurgie, Kinder-Orthopädie

Dr. med. P. Reddemann

Dr. med. P. Reddemann

Koordinator des EndoProthetikZentrums am Naemi-Wilke-Stift

Seniorhauptoperateur

Facharzt für Orthopädie
Manuelle Therapie

Dr. med. A. Krainz

Dr. med. A. Krainz

Leiter des EndoProthetikZentrums am Naemi-Wilke-Stift

Seniorhauptoperateur

Facharzt für Orthopädie,
Manuelle Therapie und Notfallmedizin

Beatrice Deinert

Beatrice Deinert

Qualitätsmanagerin für das EndoProthetikZentrum am Naemi-Wilke-Stift

Anforderungen an Senior- und Hauptoperateure:

Endoprothetikzentren der Maximalversorgung müssen mindestens 2 Seniorhauptoperateure, welche jeweils 100 endoprothetische Operationen pro Jahr durchführen, vorhalten. Zusätzlich zu den oben genannten Seniorhauptoperateuren stehen Ihnen Herr S. Husam, Herr Dr. med. T. Waas und Herr Oberarzt Oliver Mattig als Hauptoperateure, die mindestens 50 endoprothetische Operationen erbringen, zur Verfügung.

Zusätzlich arbeiten wir eng mit unseren Kooperationspartnern zusammen. Unsere Physiotherapeuten haben sich spezialisiert für die krankengymnastische Nachbetreuung bei Hüft- und Kniegelenkersatz. Hier wurden eigens auf unsere Patienten abgestimmte Behandlungabläufe entwickelt, welche ständig präzisiert und individuell angepasst werden. Um die Beantragung einer Anschlussheilbehandlung kümmert sich unser Sozialdienst in Absprache mit den Ärzten und natürlich mit Ihnen.