Naemi-Wilke-Stift Guben
©
Naemi-Wilke Stift Guben

Netzwerk "Gesunde Kinder" Guben

Gesunde Entwicklung von Kindern

  •  
  •  

Angebot

Träger des familienbegleitenden Projektes ist der Landkreis Spree-Neiße. An vier Standorten mit drei regionalen Jugendhilfe-Trägern und den drei Krankenhausstandorten im Landkreis als Kooperationspartnern wird das Projekt seit 2008 umgesetzt.  Das Land Brandenburg fördert diese Struktur flächendeckend in allen Landkreisen: www.netzwerk-gesunde-kinder.de/

Das Projekt unterstützt die gesunde Entwicklung von Kindern von der Schwangerschaft an und in den ersten drei Lebensjahren aktiv.

Das Netzwerk präsentiert seinen ersten Imagefilm mit einer starken Botschaft: "Ich bin das Netzwerk." Wofür steht das Netzwerkl Gesunde Kinder? Wer sind die Menschen, die das Netzwerk tragen? Welche Gründe gibt es, sich im Netzwerk zu engagieren? Warum wird man Netzwerkfamilie?

Die Antworten sind so vielefältig wie Brandenburgs Regionen. Der neue Imagefilm des Netzwerkes Gesunde Kinder gibt ab sofort einen Einblick. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen!

Die Gesundheitsvorsorge ab der Schwangerschaft fördern
Zum Beispiel durch:

  • Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft
  • Teilnahme an Geburtsvorbereitungen

Die Gesundheit der Kinder fördern,
Zum Beispiel durch:

  • Wahrnehmung aller Vorsorgeuntersuchungen für Ihr Kind
  • Wahrnehmung von regelmäßigen Impfungen bzw. Impfberatungen

Eine positive Eltern-Kind-Beziehung fördern,
Zum Beispiel durch:

  • Kontakte zu anderen Familien
  • Begleitende Unterstützung
  • Anregungen für den Familienalltag
 

Rat und Unterstützung

Ehrenamtlich tätige und im Netzwerk geschulte Familienpaten besuchen die Familien mindestens 15 Mal bis zum vollendeten dritten Lebensjahr der Kinder und zeigen Unterstützungsmöglichkeiten auf oder sind einfach Ansprechpartner in allen Fragen rund um die gesunde Entwicklung der Kinder.